Freundschaftswettfahrt 2017

Am Wochenende des 16+17 September, es war warm und sommerlich, wurde unsere jährliche Freundschaftswettfahrt mit 45 gemeldeten Booten vom Yacht-Club Frithjof Stößensee e.V. (YCF) ausgerichtet.

Der erste Start erfolgte am Samstag um 13 Uhr bei mäßigem Wind mit 2 Bft aus Richtung Süd. Gestartet wurde in 3 Yardstickgruppen. Insgesamt war der Wind mäßig mit längeren Flauten. Jan van Schaik auf seinem Folkeboot griff in der Flaute beherzt zur Gitarre und erfreute uns mit einem Ständchen.

Gesegelt wurde ein Dreieckskurs, Start vor dem Stößensee, Richtung Grunewald-Turm, zurück zur Scharfen Lanke und wieder Richtung Stößensee. Nach zwei Runden erreichte das erste Boot, gesegelt von Dieter Watter, in einer Stunde und 32 Minuten das Ziel. 11 Minuten später kam das H-Boot gesteuert von Axel Deertz ins Ziel.

Nachdem die letzten Boote gegen 15:00 Uhr im Hafen eintrafen, wurden alle zum Grillen und Freibier eingeladen. Auf dem Gelände des YCF war alles für eine zünftige Grill-Fete vorbereitet.  So konnte bei herrlicher Sonne über die letzten Segeltouren und Regatten berichtet werden.

Am Sonntag waren wieder alle auf einen Start um 11:00 Uhr vorbereitet, doch leider spielte hier der Wind nicht so richtig mit. Christian Martens, unser Wettfahrtleiter, inspizierte die Lage Vorort und entschied rechtzeitig auf eine Startverschiebung, so dass wir noch nicht auslaufen mussten. Nach dem selbst eine Stunde später keine Veränderung zu erkennen war, wurde die zweite Wettfahrt gestrichen.  Bei der dann folgenden Siegerehrung erhielten die ersten Drei jeder Gruppe einen sehr schön gravierten Glaspokal.

Wir bedanken uns für die tolle Organisation und herzliche Bewirtung, insbesondere bei den Helfern des YCF mit dem Sportwart Christian. Ebenfalls bedanken wir uns bei Frank Schweitzer vom VSJ, der das Begleitboot gefahren hat, als auch beim SCOH, der die Regattabojen zur Verfügung stellte.

Im nächsten Jahr werden wir Ausrichter der Freundschaftswettfahrt sein.