Die Offshore-Regatta „Rund Bornholm“ 7. bis 14. Juli 2018 – Planung und Teilnahme!

Die Offshore-Regatta „Rund Bornholm“ findet traditionell zur Warnemünder Woche statt. Diese bietet auch 2018 wieder internationalen Segelsport vom Feinsten, eingerahmt von einem Sommerfest mit viel Spaß und Partystimmung an Land. In dieser Woche werden dort wieder über 1800 Segler aus rund 32 Nationen erwartet. Spitzensportler messen sich bei nationalen und internationalen Meisterschaften sowie Ranglistenreagatten in verschiedenen Bootsklassen. An einem Höhepunkt der Regatten – der Langstreckenragatta Rund Bornholm – könnten auch wir in 2018 wieder teilnehmen.  Segeln mal ganz anders! Wenn Ihr Interesse und Zeit habt, meldet sich bei mir an!

Aktueller Stand:

Es müssen (eine) Segel Yacht(en) gechartert werden, z.B. eine Bavaria 51 oder ähnliches, Kosten ca. 3800 € für diese Woche:

Original photo under: http://pepe-hartmann.fotograf.de/photo/5783ddc3-ba20-43f7-8d31-12950a4a2112

Was ist weiter zu planen?

Eine Crew besteht aus 8 bis zu 10 Teilnehmern. Zusätzlich zu den Charter-Kosten sollte mit ca. 250€/Pers. für die Bordkasse gerechnet werden, darin kalkuliert sind Hafengebühren, Strom, Wasser, Diesel, Verpflegung an Bord. Alkoholische Getränke nicht enthalten. Die Anreise erfolgt in Eigenregie und wird sicher vorher abgesprochen. Kurz vor Abreise sollte ein Essensplan und Aufgaben Verteilung abgestimmt werden, so dass der Einkauf rechtzeitig erfolgen kann.

  • Die Übernahme der Yacht ist für den Samstag geplant, anschließend wird alles überprüft und vorbereitet.
  • Am folgenden Sonntag werden die ersten Probeschläge und Manöver trainiert für jede Wachmannschaft.
  • Montags bis Mittwoch wird die Regatta gesegelt.
  • ab Donnerstag ist Erholung und Entspannung angesagt, segeln, baden, sonnen und Abends die Warnemünder Woche erleben.
  • Abreise / Ende ist dann ab Samstag Mittag!

Bitte jetzt anmelden um rechtzeitig eine Crew aufzustellen und eine Segelyacht zu chartern! Melde Schluss ist dann am 31. Januar 2018. Wer danach absagt sollte sich um einen Ersatzteilnehmer bemühen!

Selbstverständlich kann jeder Eigner mit seiner eigenen Crew an der Regatta teilnehmen, in diesem Fall sollte er sich rechtzeitig zur Regatta anmelden und die Meldegebühr überweisen. Dieses geht dann auch Online. Nach gelungener Regatta Teilnahme können die Meldegebühren vom Verein nach Einreichung der Ergebnis-Liste erstattet werden.

Euer Sportwart

Meldeliste:

Nr. Name
1 Lars L.
2 Till L.
3 Wolfhard G.