Über uns

Die Segelabteilung Stößensee ist eine der über 30 Abteilungen des „Pro Sport Berlin 24 e.V.“ Sie wurde 1928 gegründet und hat 2003 ihr 75-jähriges Jubiläum auf vereinseigenem Gelände gefeiert. Neben sportlichen Aktivitäten, dazu gehören das Ausrichten von Regatten und Wettfahrten, wird Geselligkeit in „familiärer Atmosphäre“ großgeschrieben….
Während von Frühjahr bis Herbst das aktive Segeln im Vordergrund steht, trifft man sich im Winter im gemütlichen Klubhaus zu unterschiedlichsten Aktivitäten wie Weiterbildung, Filme, Spiel und Sport.
 

„Über uns“ weiterlesen

Termine ab Februar 2017

Bis zum Wochenende 25/26.3.2017 ist am Samstag und Sonntag  von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Danach wieder von Mittwoch bis Sonntag zwischen 11 Uhr und 18 Uhr, Freitags und Samstags bis 20 Uhr.

Sonderwünsche sind jederzeit möglich und mit Herrn Wadowska zu besprechen. Selbstverständlich kann der Raum auch für private Feiern genutzt werden. Bitte wendet Euch zur Terminabsprache an Beate Naber 0172/7219409.

Beate Naber       Berlin, den 22.1.2017

Anmeldung für alle kulinarischen Sonderveranstaltungen bis Mittwoch vor der Veranstaltung an Roland Wadowska unter 0177/6271980 oder wadowska@web.de. Kopie an gastro@psb24-stoessensee.de bitte!

„Termine ab Februar 2017“ weiterlesen

Der Beitrag verfällt am Mon 01.05.2017

Ostsee Tour 2015 von Beate, Michael, Paul und Tom

Der Sommer mit vielen Erlebnissen an der Ostsee

von Berlin über die Havel, Oder-Havel Kanal, West Oder ins Stettinerhaff, von Ückermünde durch den Peenestrom nach Lubmin und weiter nach Stralsund

von Stralsund kurz nach Barhöft dann mit einem großen Schlag nach Warnemünde zur Hanse Sail und weiter nach Kühlungsborn und Travemünde.

Vor Kühlungsborn

IMG-20150801-WA0000

Travemünde in Sicht

IMG-20150812-WA0000

Eigentlich war es auch eine Rundreise durch Norddeutschland

Ostsee2015

Mit vielen Schleusen

IMG-20150825-WA0004

Brücke über die Elbe

IMG-20150825-WA0001

 

Oktoberfest am 7.10.2016

Nicht vergessen !
 

                                    Oktoberfest_2015

                                           im PSB 24 am Stößensee
                                     Freitag, dem 7. Oktober ab 18 Uhr

Liebe VereinskollegInnen, Freunde und Nachbarn !

Wir wollen feiern und gut essen und der Abend soll ganz im Zeichen Bayerns stehen.

Es gibt Oktoberfestbier, bayrisches Essen und zünftige Musik.
Dirndl und Lederhosen sind erlaubt aber natürlich kein muss! In erster Linie wollen wir einen gemütlichen Abend verbringen!
„Oktoberfest am 7.10.2016“ weiterlesen

Absegeln 2016

unsere PSB24 – Stößensee Absegelfeier beginnt am Samstag, dem 8. Oktober 2015, um 10 Uhr am Flaggenmast beim Park- und Winterliegeplatz.

Zu dieser traditionellen Veranstalltung erwarten wir alle Mitglieder um die Saison standesgemäß zu beenden, unsere Jugend wird die Flaggen einholen. Anschließend fahren wir mit unseren Booten, auch unter Einsatz von Nante / Knorke, gemeinsam nach Lindwerder zum .Yacht-Club Müggelsee e.V.

„Absegeln 2016“ weiterlesen

Sportbootführerschein-See

Sportbootführerschein

SEE

Anders als beim stundenweisen Segeln auf Binnenrevieren, wie bei uns auf der Havel, mit vielen Manövern und kurzen Schlägen, steht beim Seesegeln die Reise im Vordergrund. Folgerichtig liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf der Sicherheit seegehender Yachten. Zu dieser Sicherheit gehört zuerst, genau zu wissen, wo das Boot steht und welcher Kurs zu fahren ist – und zwar auch dann noch, wenn das GPS streikt! Dafür sind die Grundlagen der terrestrischen Navigation zu lernen. Weiter gehört dazu die Seemannschaft, Kollisionsverhütungsregeln, Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, Wetterkunde, Fahrzeugführung und Umweltschutz.

Voraussetzungen und Erwerb: „Sportbootführerschein-See“ weiterlesen

UBI + SRC

UBI+SRC
Funkbetriebszeugnisse: Short Range Certificate (SRC) und das UKW-Sprechfunkzeugnisses für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI).
Für uns ist Beides gleich wichtig, da wir bis zur Ostsee die Kanäle, Schleusen oder Schiffshebewerke nutzen und über Funk die Anmeldung und Koordination erhalten. Auf See gehört der Funk zu den wichtigsten Rettungsmitteln. Das Funkgerät ist so neben allgemeinen Kommunikationsmitteln, auch ein wichtiger Teil der Sicherheitsausrüstung.
Die technische Entwicklung ermöglicht heute weltweite Kommunikation (z.B. per Satellit) und automatische Anrufverfahren. Dies hat den Gesetzgeber bewogen, neue Scheine zu entwickeln.
Der Skipper benötigt immer das entsprechende Zertifikat für die Funkanlage, die an Bord ist.

„UBI + SRC“ weiterlesen